Blog Amazing things that
bring positive results

Welt der Wunder

Eigentlich ist ja das Internet „mein“ Medium. Das soll aber nicht heißen, dass ich mich nicht für die anderen Kanäle interessiere. So zum Beispiel heute:

Logo Welt der WunderDa meine Dozentin in Projektmanagement TV, Kiki Koch, hauptberuflich Produktionsleiterin von Welt der Wunder, dieser Infotainment-Sendung auf RTL II ist, war heute ein kleiner Exkurs in die Produktionshallen hier in München angesagt. Superinteressant, hinter die Kulissen dieses wöchentlichen Formats zu schauen, vor allem, dass ca. 60 Personen im Hintergrund täglich an den Einzelschritten der Sendung arbeiten, bzw. an den Zusatzformaten, wie z.B. der hauseigenen IPTV-Show, oder an Schau dich schlau.

Und um live mitzuerleben, wie so ein Dreh abläuft, wurden wir Studenten kurzerhand als Protagonisten für einen kleinen Beitrag eingespannt, der voraussichtlich Mitte Mai ausgestrahlt wird. Ich bin einer der gröhlenden biertrinkenden Fußballfans, aber dazu mehr im Mai. (Auch interessant und wichtig für das Kurzfilmprojekt, dass in der Uni grade läuft, aber das ist ein anderes Thema.) Ist auf jeden Fall beachtlich, wir haben ca. drei Stunden gedreht, davon wird nach dem Schnitt am Ende im Beitrag vermutlich grade mal eine Minute zusammenkommen… Fazit: Richtig interessant und lustig, aber: Hut ab vor den Fernsehmachern! 🙂

Kommentare (0)

    Kommentar hinzufügen