Blog Amazing things that
bring positive results

Online-Marketing für den Mittelstand

Zum heutigen Ostersonntag habe ich eine kleine Lese-Empfehlung für meine Kunden aus dem Mittelstand: Den Ratgeber Onlinemarketing – So nutzen Sie das Internet erfolgreich für Ihr Unternehmen.

Das 28-seitige PDF wurde von Wer liefert was? zusammengestellt und steht kostenlos zum Download bereit. Der Ratgeber gibt einen guten Ein- und Überblick über Marketingmöglichkeiten im Internet, stellt verschiedene Maßnahmen wie z.B. Unternehmenswebseite, Suchmaschinenmarketing, Display-Marketing, E-Mail-Marketing anhand verschiedener Beispiele vor und zeigt auf, welche verschiedenen Strategien bedient werden können.

Ich glaube, gerade für einige Mittelständler ist dies ein hilfreicher Leitfaden zum Einstieg, um im Internet auch mit kleinem Budget erfolgreich Kunden zu gewinnen! Gefunden via B2B Online-Marketing Blog. Frohe Ostern!

Kommentare (3)

  1. Hermann Hohenberger - Antworten

    1. Juni 2009 at 14:24

    Guter Tipp, online-Marketing relativ knappa auf den Punkt gebracht. Sicher für Viele ein Hilfe. Danke, Grüße, H. Hohenberger

  2. […] wir auf die stetig steigenden Energie und Rohstoffkosten? Warum liegen die Investitionen für Online-Marketing immer noch im Promillebereich? Übersehen wir entscheidende Entwicklungen und hinken ihnen […]

  3. Reinhard Hartl - Antworten

    6. Mai 2012 at 08:35

    Vor kurzem diskutierte ich mit einem Social Media Experten darüber, wie viel mittelständische Unternehmen in Online-Marketing investieren. Wir kamen zu dem Schluss, dass es sich im Promille-Bereich bewegen müsste. Klar, Online-Marketing sollte tendenziell kostengünstiger sein, als Print, TV und Radio. Trotzdem glaube ich, dass die Möglichkeiten noch nicht hinreichend erkannt und genutzt werden. Könnte das an der tendenziell eher konservativen Einstellung dieser Unternehmen liegen, für die diese „neue Welt“ noch ungewohnt und unbekannt ist. Ich freue mich jedenfalls, wenn die KMU nach und nach auch diese Potenzial ausschöpfen.

Kommentar hinzufügen