Blog Amazing things that
bring positive results

Sixt hat Tipps für Ulla Schmidt

Das aktuelle Reizthema des politischen Sommerloches um Gesundheitsministerin Ulla Schmidt, der in Spanien der Dienstwagen gestohlen wurde, will ich an dieser Stelle nicht kommentieren. Aber wie schnell der Autovermieter Sixt darauf reagiert hat, geistert heute schon den ganzen Tag durch die Twittersphäre, Blogs, News und TV:

Kommentare (1)

  1. Josef - Antworten

    29. Juli 2009 at 20:30

    Kein Wunder, dass nur ca. 20 % aller von uns eingezahlten Krankenkassenbeiträge beim medizinischen Personal (Krankenschwestern, Arzthelferinnen, Ärzte,..) ankommen!
    Am besten mit Herrn Scharping in ein Mallorca Flugzeug setzen und zum Mond schießen…

Kommentar hinzufügen