Blog Amazing things that
bring positive results

Gastbeitrag: Über Mickey Maus und Social Media Monitoring

Am 3.Mai 2012 – startete um 13.00 Uhr auf der Prater Insel der Socia Media Monitoring Summit. Als Associate Business Consultant bei Valiton habe ich es zu meiner Mission gemacht Social Media Geschäftsfelder bei Valiton zu etablieren. Auf dem Social Media Monitoring Summit hatte ich erwartet Neues für mich und Valiton mitzunehmen.

Während draußen und drinnen die Aussteller der STROKE – Urban Art Fair hämmerten, sprayten und künstlerisch im 68er-Stil mit Dreadlocks und wahnsinnig alternativ selbstgedrehter Zigarette – entspannt am Baum lehnten, durften wir uns spannende Vorträge über die Frage anhören, was wir eigentlich suchen, wenn wir, wie Golddigger im Social Web den Spaten ansetzen und Bit für Bit durch das Sieb jagen. Die Suche nach dem vermeintlichen Schatz. Dabei Stellt sich doch die Frage, wie baue ich mir ein so feinmaschiges Sieb, wie möglich? Nachdem diese Frage von Herrn Wauer persönlich geklärt wurde, erklärte uns Jürgen Schulze, Director Solution Sales Security EMEA, CA Technologies wie das Ganze aus Salessicht genutzt wird. Wie ein Duracell-Äffchen machte er uns weiß: Was ich weiß, macht mich heiß! Er nutzt Monitoring zur Vertriebsprozessoptimierung, erschließt sich mir. Spannend fand ich sein iPad-Schema, welches einer Kinderzeichnung ähnelte, aber sehr aufschlussreich erscheint.

Social Media Monitoring Summit in München

Ein sich wiederholender Punkt, war die Frage, ob es möglich ist eine Echtzeitanalyse geben kann…aber neben der Einigkeit, dass es keine Echtzeitanalyse geben kann, waren alle d´accord dass es zumindest eine Näherungslösung geben kann, aber die Diskussion sich nicht um Tools und deren unfassbar tollen Gimmicks, sondern um die Aussage, die die akribisch, wie Ü-Eier-Sammler kategorisierten Daten über einen abgeben.

Für mich persönlich sehr spannend, weil Steckenpferd war der Vortrag von Martin Boden, Rechtsanwalt. Trocken, wie erwartet zeigte er in bekannter Juristensprache auf, wo Gefahren lauern und was man auf jeden Fall zum Anwalt tragen sollte. Die rege Beteiligung des sonst sehr ruhigen Publikums bei der Frage: „Ist Google Analytics jetzt eigentlich legal und wie nutze ich es legal?“ zeigte einmal mehr, dass die Frage um die rechtssichere Nutzung von Social Media, trotz sehr guter Blogs, immer noch mit großen Fragezeichen behaftet ist.

Mein Favorite war, nicht zuletzt wegen Kindheitserinnerung und Filmeinspielern der Vortrag von Thorsten Mühl von Walt Disney Deutschland, der das ganze einmal auf Kundenseite darstellte und für Staunen sorgte als er seine Powerpointpräsentation mit einem Film über die Zahlen der Muppets-Kampagne zeigte.

Die Vorträge gipfelten in der Maschinengewehr-Präsentation von Thorsten Ambs, der mehr Wörter in einer Minute unterbrachte, als eine gute Sekretärin Anschläge.

Danach ging es bei einer persönlichen Führung über die Messe durch Dämpfe der Spraydosen, die irgendwie alles etwas schöner machten über knarzende Treppen durch Bunte Räume über den Hof vorbei an den 68er-Dreadlocks direkt zur Bar, wo sich die Experten ganz Menschlich gaben und auch von Disney-Erlebnissen aus Kindheit schwoften und über die kühlen Drinks hinweg mal Mensch sein konnten.

Fazit für mich: Ich habe Ideen und Interessante Tipps rausziehen können und vor allem interessante Menschen kennen lernen dürfen, bei denen es mich freuen würde sie wieder zu sehen.

Liebe Grüße, Anna Creitz

 

Anna Creitz, Associate Business Consultant bei ValitonGastbeitrag von Anna Creitz
Anna Creitz ist Associate Business Consultant bei Valiton GmbH am Standort München. Dort hat sie es zu ihrem Fokus gemacht das Geschäftsfeld Social Media auszubreiten und zu verkörpern. Valiton ist ein Online Dienstleitung und Beratung, die mit einem 89 Mann starken Team an drei Standorten für Kunden, wie Triumph, InStyle oder Vodafone Onlineprojekte beratend begleitet, realisiert und ausrollt. Mehr zu Valiton erfahren? www.valiton.com

Kommentare (0)

    Kommentar hinzufügen